Mit der Ausnahmeerklärung ist das LADG hinfällig

++ Senat und Koalition müssen Beamten-Diskriminierungsgesetz jetzt stoppen

 

Burkard Dregger, Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

 

„Jetzt muss Berlins Innensenator nach immensen Druck seinen Amtskollegen versichern, dass das rot-rot-grüne Beamten-Diskriminierungsgesetz auf Polizeikräfte anderer Bundesländer keine Auswirkungen hat. Dann muss das auch für die Polizeiwie auch alle Landesbeschäftigte  in Berlin gelten. Gleiches Recht für alle.

 

Das diskriminierende Antidiskriminierungsgesetz ist mit der Erklärung von BerlinsInnensenator hinfällig. Senat und Koalition müssen daraus Konsequenzen ziehen und ihren Mist beenden, bevor weiterer Schaden für unsere Stadt entsteht.“

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben